Fachbereich Technik

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 erwerben im Fachbereich Technik theoretische Kenntnisse über die Grundlagen der Lehre von Elektrizität und Elektronik. Dies beinhaltet beispielsweise im Bereich der Elektrizität die Behandlung grundlegender Begriffe, wie Gleichstrom und Wechselstrom, bzw. Volt, Watt und Ampere.

Auf dem Gebiet der Elektronik werden Namen und Funktionsweisen einzelner elektronischer Bauteile vermittelt.

Um ihr theoretisches Wissen ebenfalls in die Praxis umsetzen zu können, erlernen die Schülerinnen und Schüler den Umgang mit Lötstationen, sowie allen benötigten Werkzeugen, sodass sie damit in die Lage versetzt werden, durch Löten, eigenständig elektronische Schaltungen aus dem Bereich der Sensorik erstellen zu können.

Nach abgelegter Prüfung in Theorie und Praxis zum Thema Lötstation erhalten die Schülerinnen und Schüler zudem den sog. „Lötkolben-Führerschein“, den sie in ihrem beruflichen Werdegang gewinnbringend verwenden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.