Garten AG Projekt 2020 – Wir bauen ein Gewächshaus in Form eines Geodomes

Wir haben uns als Schule am Handwerkswettbewerb für Schüler („Mach was!“) der FA Würth beworben und sind zum Wettbewerb mit unserem Gewächshausprojekt zugelassen worden. Wir bekamen Geld zur Verfügung, sodass alle benötigten Materialien und Werkzeuge gekauft werden konnten. Schüler aus der Garten AG und der Stufe 8 bauen seit Beginn des 2. Halbjahres an dem Geodome.  

So ein Geodome besteht aus 10 Dreiecken und 6 Fünfecken. Dafür muss das Holz zunächst zugesägt werden, Holzlatten zu Dreiecken verschraubt werden und diese anschließend zu Fünfecken verbunden werden. Danach wird eine Gewächshausfolie auf die einzelnen Teile getackert. Die Vorarbeiten sind soweit abgeschlossen. Es muss noch eine Unterkonstruktion gebaut werden, dann können die einzelnen Teile zusammengesetzt werden. Die Zusammenarbeit hat bisher großen Spaß gemacht. Mit jedem Schnitt und jeder Bohrung wurden die Schüler sicherer im Umgang mit Akku-Schrauber, Tacker und Japansäge. Mittlerweile fertigen die Schüler so ein Dreieck dreimal so schnell wie am Anfang. Auch die Qualität wird immer besser. Wir hoffen, dass nach den Eisheiligen Tomaten, Gurken, Paprika und weitere vorgezogene Pflanzen im neuen Gewächshaus einziehen können.

Carsten Noll, Klassenlehrer 8c, Garten AG, Projektleiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.